Einladung und Programm

Sollen unsere Kinder überhaupt noch Schifahren lernen? Werden sie Gletscher nur mehr von Fotos kennen? Und welche Tiere und Pflanzen werden wir beim Wandern in den nächsten Jahrzehnten noch sehen können?

Der Klimawandel stellt die Alpen als empfindliches Ökosystem vor besondere Herausforderungen. Die Auswirkungen bemerken und spüren wir schon heute: Gletscher schmelzen, Tier- und Pflanzenarten sterben aus, Extremwetter mit zu viel oder zu wenig Wasser erschwert den Alltag der lokalen Bevölkerung. Auch der Tourismus als starker Wirtschaftsmotor steht vor der Frage, wie Erholung und Vergnügen mit Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu kombinieren sind.

Im nächsten “Umwelt im Gespräch” widmen wir uns gemeinsam mit Expert*innen für Klimaforschung, Biodiversität und Wirtschaftssoziologie den Auswirkungen des Klimawandels in den Alpen und diskutieren aktuelle und zukünftige Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze. Georg Kaser, Professor für Klima- und Kryosphärenforschung am Institut für Atmosphären- und Kryosphärenwissenschaften der Universität Innsbruck, hält den Impulsvortrag.

Wann: 08.10.2024, Einlass 17:30, Beginn: 18:00

Wo: Obere Kuppelhalle, Naturhistorisches Museum Wien, Haupteingang – Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien

Begrüßung

Katrin Vohland – Generaldirektorin des Naturhistorischen Museums Wien

Thilo Hofmann – Professor für Umweltgeowissenschaften und Leiter des Forschungsverbunds Umwelt und Klima der Universität Wien

Impulsvortrag

Georg Kaser – Professor für Klima- und Kryosphärenforschung am Institut für Atmosphären- und Kryosphärenwissenschaften der Universität Innsbruck

Podiumsdiskussion mit Publikumsbeteiligung

  • Stefan Dullinger – Professor für Vegetation Science am Department für Botanik und Biodiversitätsforschung der Universität Wien
  • Valentina Ausserladscheider – Assistenzprofessorin am Institut für Wirtschaftssoziologie der Universität Wien
  • Georg Kaser – Professor für Klima- und Kryosphärenforschung am Institut für Atmosphären- und Kryosphärenwissenschaften der Universität Innsbruck
  • Doris Hallama – Vizepräsidentin für den Bereich Hütten und Wege beim Österreichischen Alpenverein
  • Moderation: Marlene Nowotny, Wissenschaftsredakteurin Ö1

Anmeldung

2024-10-08 12. Umwelt im Gespräch
ECHO Zustimmung
Datenschutz Zustimmung

Datenschutz Informationen